SBV Bochum-Wattenscheid
05.02.2017 19:58
Irina Becker: Wattenscheiderin in CDU-Landesfachausschuss Vielfalt und Integration berufen
"Die Integrationspolitikerin Irina Becker ist von der CDU Nordrhein-Westfalen in den Landesfachausschuss Vielfalt und Integration berufen worden", teilt Dirk Schmidt, Vorsitzender der CDU Wattenscheid mit. "Irina Becker engagiert sich seit vielen Jahren in der Arbeit mit Migranten. Sie war einige Jahre Mitglied des Ausschusses für Migration und Integration in Bochum. Den Weg zur CDU hatte sie über ihr Engagement mit Migraten aus Osteuropa gefunden und ist über unser Stadt hinaus vernetzt", so Dirk Schmidt weiter. Irina Becker dazu: "Es ist eine Freude und große Ehre, von der CDU in einen Landesfachausschuss berufen zu werden. Ich empfinde das als Zustimmung zu meiner bisherigen Arbeit in der CDU - und mit russischsprachigen Migranten, gerade aus den sogenannten GUS-Ländern. Integration in Deutschland hat viele Seiten. Einige, zum Beispiel die von Muslimen und Schwarzafrikanern, habe ich erst durch meine politische Arbeit kennengelernt." Irina Becker ist stellvertretende Vorsitzende der CDU Wattenscheid und auch Mitglied im Kreisvorstand der CDU Bochum. Von 2009 bis 2014 war Irina Becker Mitglied im Ausschuss für Migration und Integration der Stadt Bochum. Sie engagiert sich bei Vereinen wie Rostok und Istok und mit Flüchtlingen. Das Bild zeigt die in St. Petersburg geborene Wahl-Wattenscheiderin mit Thomas Kufen, dem Vorsitzenden des Landesfachausschusses. Der heutige Essener Oberbürgermeister war früher migrationspolitischer Sprecher der CDU-Landtagsfraktion.  Foto: Dirk Schmidt

Zurück