CDU Ratsfraktion- Mitteilungen
13.12.2017 13:31
Fahrversuch an Pontonbrücke verlängert - Schmidt: Wenn alle mitmachen, dann kann die Schwimmbrücke offenbleiben
Dirk Schmidt, verkehrspolitischer Sprecher

„Bei weiterhin erfolgreichem Verlauf des Fahrversuchs kann die Schwimmbrücke in Dahlhausen offen bleiben, und zwar bis zum Beginn der Bauarbeiten für die dauerhafte Lösung. Dazu müssen jedoch zwei Voraussetzungen erfüllt sein“, berichtet Ratsmitglied Dirk Schmidt (CDU) aus der Sitzung der Haupt- und Finanzausschusses der Stadt Bochum am Mittwoch dieser Woche.

Zum einen ist erforderlich, dass der jüngst verlängerte Fahrversuch weiterhin positiv verläuft. Zum anderen müssen sich alle Verkehrsteilnehmer an die neue Einbahnstraßenregelung halten. Hierzu Dirk Schmidt: „Geisterfahrer auf der Lewackerstraße riskieren mit ihrer Rücksichtslosigkeit für ihre verbotene Abkürzung auch, dass die Brücke für alle Bürgerinnen und Bürger dauerhaft geschlossen werden muss. Die Forderung aus dem Hauptausschuss, diese Verstöße konsequent zu verfolgen, ist vollkommen richtig!“

Erfreut ist die CDU über die Zusage von Stadtbaurat Dr. Marcus Bradtke, dass die Brücke dann so bis Baubeginn im kommenden Jahr geöffnet bleiben könne.
„Das ist eine große Erleichterung für die Bürgerinnen und Bürger“, so Dirk Schmidt abschließend.

An der Schwimmbrücke läuft derzeit ein Fahrversuch mit Absperrungen, neuen Verkehrsregelungen und technischen Anlagen. Diese Anlagen schalten in Abhängigkeit von der Situation auf dem Bahnübergang und überwachen Verkehrsverstöße. Damit wird eine Lösung getestet, wie die Brücke, die zwei Jahre lang geschlossen war, für den Autoverkehr dauerhaft geöffnet bleiben kann.

Zurück