CDU Bochum - Mitteilungen
18.10.2016 15:21
Norbert Lammert kandidiert nicht erneut für den Bundestag
Wahlkreismitgliederversammlung tagt im Dezember
Norbert Lammert
Prof. Dr. Norbert Lammert

„Das ist ein herber Verlust für Deutschland, für Bochum und vor allem für die CDU!“ so kommentiert der CDU Kreisvorsitzende Christian Haardt MdL die Mitteilung, dass Prof. Dr. Norbert Lammert nicht wieder für den Deutschen Bundestag kandidieren wird.

„Mit Norbert Lammert scheidet ein profilierter Bochumer aus dem Bundestag aus, der vor allem als Parlamentspräsident Anerkennung weit über die eigene Partei hinaus genießt.“ so Haardt weiter.

Gerade für den deutschen Parlamentarismus hat Norbert Lammert viel getan. Sein Name ist, wie kaum ein anderer, mit der Stärkung der Rechte des Parlaments gegenüber der Regierung  verbunden. Er hat das Amt des Parlamentspräsidenten, das er seit mehr als zehn Jahren innehat, in vorbildlicher Weise ausgefüllt. Seine Begabung Dinge feinsinnig zu beschreiben und trotzdem Klartext zu sprechen macht viele seiner Reden zu einem Erlebnis.

Die Bochumer CDU verliert mit ihm einen profilierten Politiker. Bochum, das Ruhrgebiet und NRW verlieren eine gewichtige Stimme in Berlin.
Der Kreisvorsitzende hat den CDU-Kreisvorstand zu einer Sondersitzung am 26. Oktober eingeladen, um das weitere Vorgehen zur Besetzung des Bundestagswahlkreises 140 zu beraten. Auf einer Wahlkreismitgliederversammlung, die für den 16. Dezember terminiert ist, wird die CDU Bochum die Nominierung ihres Kandidaten für den Wahlkreis vornehmen. 

Zurück

Weitere Beiträge

22.04.2018
Kreismitgliederversammlung der CDU Bochum
21.04.2018
Wir wünschen Ihnen ein schönes Maiabendfest
16.01.2018
Auch Bürger dürfen Vorschläge für Besuchsorte in ihrem Kreis oder ihrer Stadt machen
15.01.2018
CDU Bochum dankt für 40 treue Jahre in der Kreisgeschäftsstelle
19.12.2017
Die CDU Bochum gratuliert herzlich zum runden Geburtstag
12.07.2017
Ehrenamtspreis wird auch in diesem Jahr wieder vergeben