Frauen Union
26. November 2017

Das diesjähre (vor-) weihnachtliche Treffen fand am 22.11.2017 im Haus der Begegnung mit einem Kaffeetrinken und der musikalischen Begleitung des Duos Eihofs

Frauen Union
26. Oktober 2017
Herbst-Stammtisch der Frauen Union

Der Herbst-Stammtsich der Frauen Union Bochum findet am 08.November 2017 bei DaRuben, Königsallee 169, 44799 Bochum statt.

Frauen Union
16. Oktober 2017

Am 11.10.2017 hat unsere Bezirksbürgermeisterin Erika Stahl die Frauen Union und Interessierte durch das historische Bochumer Rathaus geführt und zusammen mit dem Fraktionsgeschäftsführer Thomas Becker einen Einblick in Rats- und Bezirksarbeit

Frauen Union
26. September 2017

Auch im Bundestagswahlkampf 2017 war die Frauen Union wieder aktiv. Einige Impressionen sind auf unserer Weiterlesen …

Frauen Union
01. Juli 2017
In der Presse
„Erlaubst Du es mir, arbeiten zu gehen?“

 Erst am 1. Juli 1977 – schaffte der Deutsche Bundestag den Erlaubnisvorbehalt des Ehemannes bei der Erwerbstätigkeit seiner Ehefrau ab. Das Arbeitsverhältnis einer Frau konnte jederzeit vom Ehemann ohne Rücksprache mit ihr gekündigt werden.

Frauen Union
26. Juni 2017

Am 04.07.2017 findet ab 18h unser Sommer-Stammtisch bei Schreiners, Hattinger Str. 103, 44789 Bochum

Frauen Union
06. Juni 2017

Ein Besuch in Mülheim mit Stadt- und Rathausführung von der Bürgermeisterin Ursula Schröder
mit anschliessendem Kaffeetrinken bei Franky's im Wasserbahnhof und einer Fahrt mit der weissen Flotte über die

Frauen Union
18. Mai 2017

Mehr Eindrücke eines spannenden Wahlkampfes zur NRW-Landtagswahl 2017 sind auf unserer Weiterlesen …

Frauen Union
26. März 2017

Diskussionsrunde und Vorstandssitzung mit der Landtagsabgeordneten und Kandidatin Regina von Dinther zu aktuellen

Frauen Union
10. März 2017
Am 08.03.2017, dem Weltfrauentag hat die Bochumer Frauen Union, die Frauenorganisation der CDU, einen neuen Kreisvorstand gewählt. Zu Gast war die CDU-Landtagsabgeordnete und Vorsitzende der Frauen Union Ruhr Ina Scharrenbach.
 
Scharrenbach MdL stimmte auf Wahlkampf für die Landtagswahl im Mai ein. Das Ruhrgebiet hat mit den geringsten Anteil an erwerbstätigen Frauen in NRW. In der letzten Legislaturperiode von Rot-Grün hat sich das noch verstärkt. Das gilt es zu ändern. Die Vorsitzende der Frauen Union Ruhr fordert eine verstärkte Vernetzung von Wirtschaft, Wissenschaft und Forschung. 

"Gerade in unserer Region mit einer der höchsten Hochschuldichte in der Republik müssen die Potentiale besser genutzt werden. Der anhaltende Unterrichtsausfall führt zu einem weiteren Öffnen der Bildungsschere. Das verschlechtert die Chancen von Kindern und Jugendlichen. Die SPD redet immer von sozialer Gerechtigkeit." so Scharrenbach. "Die praktische Politik der SPD in NRW führt aber zum genauen Gegenteil: Ungerechtigkeit, Ausgrenzung und Abhängigkeit. Zeit für den Wechsel."
 
Die bisherige Vorsitzende und Ratsfrau Monika Pieper wurde mit überwältigender Mehrheit im Amt bestätigt. Als stellvertretende Vorsitzende wurde Gabriele Meckelburg wiedergewählt und mit Fee Roth von der Jungen Union ergänzt. Alte und neue Schriftführerin ist Petra Bödefeld, ihre Vertreterin weiterhin  Birgitt Beier, die stellvertretende Bezirksbürgermeisterin Mitte. Seit 25 Jahren ist Marianne Hausmann Schatzmeisterin und wurde erneut im Amt bestätigt. Neu in den Vorstand wurde das Ratsmitglied Stephanie Kotalla als Pressesprecherin gewählt. 
 
Die zehn gewählten Beisitzerinnen setzen sich unter anderem zusammen aus der Bürgermeisterin und Ratsmitglied Erika Stahl, der stellvertretenden Bezirksbürgermeisterin des Bochumer Südens Erika Post, der Wattenscheider Integrationspolitikerin Irina Becker, Mitglied im Landesfachausschuss Vielfalt und Integration und dem langjährigen Ratsmitglied Helga Hundrieser.