22.12.2014

CDU Riemke gegen erneute Ansiedlung eines Entsorgers

Mit einem offenen Brief hat sich Lothar Gräfingholt, Vorsitzender des CDU-Ortsverbandes Riemke und örtliches Ratsmitglied, an die neu gewählten Mitglieder im Aufsichtsrat der Abfallgesellschaft Ruhr (AGR), die Eigentümer des ehemaligen Entsorgungsbetriebs Kost an der Meesmannstraße/ Rensingstraße in Riemke ist, gewandt.
 

Er will damit verhindern, dass auf dem Gelände erneut ein Entsorgungsunternehmen angesiedelt wird, was in der Vergangenheit zu vielen Spannungen mit der örtlichen Bevölkerung geführt hat.
 
Den Brief und die Berichterstattung zum Thema können Sie der Anlage entnehmen.

Nach oben