Ausschuss für Infrastruktur und Mobilität

Der Ausschuss für Infrastruktur und Mobilitätbesteht aus 1 Mitgliedern, einschließlich sachkundiger Bürgerinnen/Bürger sowie sachkundigen Einwohnerinnen/Einwohnern ohne Stimmrecht.
 
Dem Ausschuss für Infrastruktur und Mobilität wird die Entscheidung in folgenden Angelegenheiten übertragen:
  • Grundsatzbeschlüsse, Planung und Ausbau der überbezirklichen Infrastruktur
  • Umsetzung der Mobilitätsplanung
  • Entwässerung
  • Nahverkehrsplan
  • Grundsätze der Infrastrukturplanung
  • Grundsätze der Mobilitätsplanung
 
Der Ausschuss für Infrastruktur und Mobilität ist insbesondere in nachstehenden Angelegenheiten vorberatend zu beteiligen:
  • Umsetzung des Ausbaus-Programms an Radial- und Tangentialstraßen (2014 bis
  • 2018) im Rahmen der Bewerbung um die Aufnahme in die AGFS
  • Abwasserbeseitigungskonzept, Satzungen


 
ALLE |
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z
Mitglieder
Stellvertreter/in
Nach oben