Der Gründungsprotkoll der CDU Altenbochum vom 22. Oktober 1945
Der Gründungsprotkoll der CDU Altenbochum vom 22. Oktober 1945
ALTENBOCHUM | 22.10.2020

75 Jahre CDU Altenbochum

Ortsverband wurde am 22. Oktober 1945 gegründet

 Heute vor 75 Jahren trafen sich Anton Gajewski, Heinrich Löchelt, Franz Zutterley, Otto Beiske, Otto Ausserfeld und Bernhard Seelig zur Gründung der CDU in Altenbochum.
Kurz nach den Schrecken des Krieges waren sie bereit, an der Bildung einer neuen demokratischen und staatstragenden Partei mitzuwirken - und sich für die Interessen unseres Stadtteils einzusetzen.

Heute vor 75 Jahren trafen sich Anton Gajewski, Heinrich Löchelt, Franz Zutterley, Otto Beiske, Otto Ausserfeld und Bernhard Seelig zur Gründung der CDU in Altenbochum.
Kurz nach den Schrecken des Krieges waren sie bereit, an der Bildung einer neuen demokratischen und staatstragenden Partei mitzuwirken - und sich für die Interessen unseres Stadtteils einzusetzen.

Von der ursprünglich geplanten Jubiläumsfeier hat die CDU Altenbochum jedoch mit Hinblick auf die Corona-Pandemie abgesehen, erklärt David Schary: „Gerne hätten wir den Tag heute unter anderen Umständen gebührend gefeiert. Die Gründung unseres Ortsverbandes zu einer schwierigen Zeit erinnert uns aber daran, die Herausforderungen unserer Gegenwart gewissenhaft und mit Verstand anzunehmen. Dazu gehört der verantwortungsvolle Umgang mit einer globalen Pandemie nun einmal zurzeit dazu.“
Gerade die jüngere Entwicklung mit wieder ansteigenden Infektionszahlen ließen eine Feier nicht zu, so der Vorsitzende weiter. „Sobald es wieder möglich ist, wollen wir die Jubiläumsveranstaltung, ebenso wie weitere ursprünglich geplante Veranstaltungen jedoch nachholen, denn neben den politischen Themen für unseren Stadtteil gehören seit 75 Jahren auch die geselligen Veranstaltungen fest zur CDU Altenbochum.“


Für die Zukunft wird die CDU Altenbochum sich weiter für unseren Stadtteils einsetzen aber auch ihren Beitrag zum Erneuerungsprozess der CDU in Bochum leisten. Mit dem Status quo können uns wollen wir uns nicht zufriedengeben. Gerade hier kommt auf unsere jüngere Mitgliedschaft viel Verantwortung zu. Die CDU Altenbochum hat sich auch deshalb dazu entschlossen, jüngere Mitglieder für die bevorstehende Neuwahl des Kreisvorstandes der CDU Bochum vorzuschlagen und nominiert Fee Roth für das Amt der stellvertretenden Kreisvorsitzenden und Dr. Fabian Klumpers für den Posten des Mitgliederbeauftragten.

Nach oben