Dr. Sascha Dewender, schulpolitischer Sprecher
Dr. Sascha Dewender, schulpolitischer Sprecher
14.06.2021

Lernlücken-Förderangebote kommen zu den Ferien

 

 

 
Auf Drängen der CDU bewirbt und unterstützt die Verwaltung jetzt aktiv das Landesförderprogramm „Extra-Zeit“. Mit dem Programm sollen Lernlücken, die in der Coronazeit entstanden sind, bei den Kindern und Jugendlichen abgemildert werden.
 
„Auf Initiative der CDU hat die Politik der Verwaltung einen klaren Handlungsauftrag gegeben, den sie jetzt anscheinend auch umsetzt“, stellt der schulpolitische Sprecher der CDU-Ratsfraktion Dr. Sascha Dewender zufrieden fest. 
 
Dazu wird auf außerschulische Bildungsangebote zurückgegriffen, denn sie haben schon heute regelmäßig zertifizierte Konzepte, um Lerndefizite aufzufangen. Diese Träger müssen aber Personal und Räume planen und ihre Angebote bekannt machen. „Angebote von denen keiner weiß, helfen keinem“, so Dewender. Deshalb hat die CDU auf zeitnahes Handeln gedrängt.
 
Die Schulverwaltung schreibt derzeit potentielle Anbieter von Angeboten zum Förderprogramm an und bietet Unterstützung bei der Antragsstellung sowie die Übernahme des 20-%igen Eigenanteils an. 
 
„Jetzt stehen die Chancen gut, dass die Kinder und Jugendlichen in Bochum auch tatsächlich in den Ferien entsprechende Angebote zur Verfügung haben“, zeigt sich Sascha Dewender über das Schreiben des Regionalen Bildungsbüros erfreut.

Nach oben