HORDEL | 30.10.2021

OV Hamme-Hofstede: Unterstützung vor Ort

500 Euro für Weihnachtsbaumschmücken in Hordel


Dr. Sascha Dewender
 

Auch wenn es aktuell weiterhin Einschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie gibt, soll nach dem bisherigen Stand der Planungen auch in diesem Jahr wieder ein Weihnachtsbaumschmücken auf dem Beamtenplatz in Hordel stattfinden.

Am 26.11.2021 will der Verein „Wir sind Hordel eV“ das Weihnachtsbaumschmücken veranstalten. Rund 250 Kinder der örtlichen Kitas und der Grundschule sollen dabei helfen und werden anschließend vom Nikolaus beschenkt. Dafür hat der Verein „Wir sind Hordel eV“ einen Förderantrag an die Bezirksvertretung Mitte gestellt.

Nun hat die Bezirksvertretung in der letzten Sitzung dafür einmütig 500 Euro bewilligt. CDU-Bezirksvertreterin Susanne Dewender zeigt sich froh über diese Entscheidung: „Ich bin froh, dass Nachbarschaftsvereine wie „wir sind Hordel“ ihre Aktivitäten weiter fortführen. Denn die Brauchtumspflege und das Zusammengehörigkeitsgefühl vor Ort wird auf diese Weise unterstützt und gefördert. Das können wir nach den vielen Einschränkungen wegen Corona jetzt mehr denn je gebrauchen. Da kann die Frage der Finanzierung nicht allein den ehrenamtlich tätigen Bürgerinnen und Bürgern des Vereins überlassen bleiben. Der Zuschuss ermöglicht nachbarschaftliches Engagement und bringt Freude in den Stadtteil Hordel“. Mit diesem Zuschuss ist die Aktion grundsätzlich noch nicht komplett finanziert. Einen Teil muss der Verein selber tragen. 
„Wir hoffen, dass das diesjährige Weihnachtsbaumschmücken und der Besuch vom Nikolaus allen Beteiligten auch unter Einhaltung der Coronaschutzverordnung Freude macht“, so CDU-Bezirksvertreterin Susanne Dewender.

Nach oben