WATTENSCHEID | 15.09.2022

Junge Union besucht Landesreiterstaffel NRW


Sophie Sommer
 

Die berittene Polizei hat 2021, mit ihren Dienstpferden und Polizeireitern, in Bochum ihr neues Zuhause gefunden.

In einem spannenden Vortrag von Roman Leyendecker, Stellvertretender Leiter der Landesreiterstaffel, bekamen wir tiefe Einblicke in das Zusammenspiel der Polizei und der Pferde, in die verschiedenen Einsatzmöglichkeiten und die Ausbildung der Tiere und Menschen.

Das ganz große Highlight war die Trainingseinheit, die wir am Rand des Reitplatzes verfolgen durften.

Von Stresstrainings mit Planen, Fahnen, Rauchwolken und Luftballons, bis hin zum Einreihen hinter einem Polizeiwagen mit Martinshorn, selbst ein Laie merkt schnell, wie sehr die Tiere den Reitern vertrauen und wie stressresistent diese Pferde in bestimmten Situationen sind..

Auch fiel schnell auf, wie einschüchternd, aber auch beruhigend die großen Vierbeiner sein können.

Gerade bei Großdemos und Fußballultras können Polizeipferde unglaubliche Wirkungen auf Krawallstifter ausüben und dieser Tag hat uns gezeigt, wie wichtig die berittene Polizei im Polizeibetrieb sein kann.

Wir sind stolz, dass wir die Landesreiterstaffel hier bei uns in Bochum haben und bedanken uns sehr herzlich für den schönen Nachmittag!

Nach oben