Dr. Katrin Augustinowski, Ratsmitglied und Dr. Stefan Jox, verkehrspolitischer Sprecher
Dr. Katrin Augustinowski, Ratsmitglied und Dr. Stefan Jox, verkehrspolitischer Sprecher
31.05.2021

CDU: Rad muss zur klimafreundlichen Alternative zum Auto werden!

 

Ganze 200.000 Euro erhält Bochum für den Ausbau des Radwegs am Wattenscheider Zeppelindamm aus Landesmitteln. Dr. Stefan Jox, verkehrspolitischer Sprecher der CDU- Ratsfraktion, sieht in dem Ausbau des Radwegs einen weiteren Schritt in Richtung Klimafreundliches Bochum: „Sowohl für Freizeitsportler als auch für Pendler - das Rad muss eine klimafreundliche Alternative zum Auto werden. Das Geld ist bei einer Landesstraße wie dem Zeppelindamm also mehr als gut angelegt.“ Entlang der stark befahrenen Straße soll ein 2,5 km langer Radweg entstehen, der mehr Sicherheit für Radfahrer schaffen wird. 
 
Die Förderung ist Teil des Radwegebauprogramms, mithilfe dessen die Radwegeinfrastruktur alltagstauglicher gemacht werden soll. „Den Verkehr innerhalb des Stadtbereichs umweltfreundlicher zu gestalten, steht für uns ganz oben auf der Agenda in der Verkehrspolitik. Der Zeppelindamm ist eine Stufe auf dem Weg dahin. Wir machen weiterhin Druck!“, so Dr. Stefan Jox.
 

Nach oben