Kenan Yildiz, Ratsmitglied
Kenan Yildiz, Ratsmitglied
24.06.2021

Auswirkungen von Corona auf soziale Projekte

 

Während der Corona-Pandemie konnten viele soziale Angebote, Maßnahmen und Projekte nur eingeschränkt stattfinden oder mussten sogar ganz ausfallen. Die CDU will klären, was nun mit den eingesparten projektgebundenen Finanzmitteln aus dem städtischen Haushalt passieren wird. Eine entsprechende Anfrage hat die CDU-Ratsfraktion am Dienstag in der Sitzung des Sozialausschusses gestellt.
 
„Ich vermisse eine umfassende Betrachtung der Corona-Auswirkungen in Bochum“, kritisiert der sozialpolitische Sprecher der CDU-Fraktion Kenan Yildiz. Er hat deshalb die Verwaltung um eine genaue Auflistung der vom Sozialamt finanzierten Maßnahmen, die in den vergangenen zwölf Monaten (teilweise) ausgefallen sind, gebeten. Weiterhin soll eine Aufstellung der eingesparten Finanzmittel erfolgen.
 
„Was geschieht mit den eingesparten Finanzmitteln? Wir brauchen ein klares Bild um nachzuvollziehen, wo wir jetzt gezielt nachhaken und unterstützen müssen“, so Kenan Yildiz abschließend.
 

Nach oben