SBV Bochum-Nord
04.12.2018 21:45
Paul Ziemiak MdB stellte sich Bürgerfragen

Am 4. Dezember 2018 war der Bundestagsabgeordnete und Vorsitzende der Jungen Union Deutschlands, Paul Ziemiak, in seinem Wahlkreis im Bochumer Norden zu Besuch. Er hat, kurz vor dem mit Spannung erwarteten Bundesparteitag, auf einer Veranstaltung der Stadtbezirke Nord und Ost sowie der Senioren Union Bochum, die aktuelle Situation der Bundesrepublik Deutschland sowie der Partei aus seiner Sicht vorgestellt. Dabei ging es u.a. um die anstehende Wahl der/des neuen Vorsitzende(n), Fahrverbote im Ruhrgebiet, Europa- und Außenpolitik, Sozialleistungen und deren Mißbrauch sowie um Fragen des Umweltschutzes.

Paul Ziemiak ging auf die zahlreichen Fragen und Anregungen der interessierten Bürgerinnen und Bürger ein. Im vollbesetzten Saal konnten diese ihre Ansichten und Sorgen sowie ihre Meinungen zu der Nachfolge Angela Merkels mitteilen. Die Veranstaltung fand die Zustimmung aller Beteiligten und wird Anfang 2019 fortgesetzt, denn es gibt Bedarf an weiteren Sprechstunden, um die Sorgen der Bürgerinnen und Bürger aufzugreifen. Nächstes Mal wird dabei ein Schwerpunkt auf die Dieselproblematik gelegt.

Zurück